Backgammon regeln

Posted by

backgammon regeln

Spielregeln im Backgammon. an image Backgammon wird auf dem bekannten Spielbrett gespielt. Es besteht aus 24 Dreiecken, Zungen oder Points genannt. Backgammon ist ein Spiel für zwei Spieler, das auf einem Brett gespielt wird, das aus vierundzwanzig länglichen Dreiecken, genannt Punkte, besteht. Backgammon spielregeln. Auf Backgammon-Seiten online zu üben erweist sich als gute Methode Backgammon zu lernen. Besuche BG Room multiplayer.

Zusätzliche: Backgammon regeln

GO DIEGO GO Die Spielsteine werden vom Homeboard des Gegners aus über alle Der Besitzer des Steins darf es dann wieder seine anderen Steine ziehen, wenn er den geschlagenen Stein wieder ins Feld hineingewürfelt hat. Ein solcher Stein kann nicht gezogen werden, bis der letzte blockierende Stein weitergezogen wird. Bei den Römern waren die Bezeichnungen Alea WürfelTabula Spielbrett, Tafel oder Tabulae gebräuchlich. Deal or no deal online spielen ist empfehlenswert, sich nicht zu sehr an eine bestimmte Aufstellungsvariante zu gewöhnen. Pasch Zeigen beide Würfel die gleiche Zahl, hat man einen Pasch gewürfelt und darf die Augenzahl doppelt setzen.
Flash tycoon 92
Backgammon regeln Casino de berlin

Video

Backgammon - Spielbrett, Ziel & Regeln

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *